Schweizer Tage der öffentlichen Statistik 2017

Die Schweizer Tage der öffentlichen Statistik (SST) haben eine lange Tradition und bilden das grosse jährliche Treffen der Statistikerinnen und Statistiker der öffentlichen Verwaltung, welches durch die Schweizerische Gesellschaft für Statistik (SSS) gemeinsam mit dem Bundesamt für Statistik (BFS) und der Konferenz der regionalen statistischen Ämter der Schweiz (KorStat) organisiert wird. Die Vorträge und Diskussionen befassen sich mit aktuellen Herausforderungen, neuen Entwicklungen und methodischen Fragen.

Die Schweizer Tage der öffentlichen Statistik 2017 finden am 20. und 21. November 2017 in der Region Frauenfeld statt. Die ehemaligen Klosteranlage Kartause Ittingen bietet mit ihren hellen und modernen Räumen sowie den grosszügigen Platzverhältnissen beste Voraussetzung für einen inspirierenden und regen Austausch mit Fachleuten aus verschiedenen Themengebieten.

Für die Zukunft gerüstet?
Die öffentliche Statistik stellt sich den Herausforderungen

Das Thema der Schweizer Tage der öffentlichen Statistik 2017 ist: Für die Zukunft gerüstet? Die öffentliche Statistik stellt sich den Herausforderungen. Im Zentrum stehen die Diskussion und der Erfahrungsaustausch darüber, wie die heutigen Veränderungen im Umfeld der öffentlichen Statistik aussehen (z. B. die Digitalisierung, Big Data, die Ressourcen oder die sich rasch ändernden Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer) und welche Chancen und Möglichkeiten sich daraus ergeben. Im Programm wechseln sich Plenarsitzungen mit themenbezogenen Workshops ab, in denen das Tagungsthema vertieft wird. Poster Sessions runden das Programm ab.